Vorträge
23.03.12 - 19:30 Uhr - Bad Grönenbach - Thal
Thal # 10
KOLLEKTIV WOHNEN  KOLLEKTIV PLANEN
Werner Wirsing/Rainer Hofmann/Bogevichs Büro, München
Veranstaltung Thal # 10 galerie riedmiller in Bad Grönenbach-Thal gemeinsam mit dem architekturforum kempten e.v.  und dem TAS (Treffpunkt Architektur Schwaben der Bayerischen Architektenkammer)

Die nunmehr zehnte Veranstaltung in fünf Jahren der Vortragsreihe zu Themen der Architektur, Gestaltung und Kunst, fand wieder regen Zuspruch von Architekturinteressierten aus der Region.
Der authentische Charakter des Fabrikgebäudes aus dem 19. Jahrhundert in Thal, Bad Grönenbach, bietet ein passendes Ambiente, da auch der Umgang mit bauhistorischer Substanz immer wieder thematisiert wird. Bei der Begrüßung musste Doris Riedmiller leider einen der beiden Referenten, Werner Wirsing, entschuldigen, der aus gesundheitlichen Gründen nicht kommen konnte. Frank Lattke erklärte im Namen des TAS die Bereitschaft zur weiteren Unterstützung dieser Vortragsreihe, die auch dort sehr positiv gesehen wird.
Rainer Hofmann von bogevischs buero aus München berichtete unter dem Titel ‚kollektiv wohnen – kollektiv planen’ über die gemeinsame Rekonstruktion der berühmten Studentenbungalows des Olympischen Dorfes mit dem Architekten Werner Wirsing, der diese 1972 entworfen hatte. Diese kleinen Reihenhäuschen aus Betonfertigteilen sollten auf minimalem Raum alle notwendigen Einrichtungen mit Wohnqualität enthalten. Gleichzeitig sollte das Zusammenleben darin wie in einem kleinen Dorf möglich sein, mit nachbarschaftlichen Begegnungen, einem öffentlichen Platz mit Dorflinde für Feste und Versammlungen. Fertig gestellt 2010 erhielt dieses Projekt mit den 1052 Wohnungen verschiedene Preise und wurde als Beitrag zur 9. Architekturbiennale São Paulo 2011 ausgewählt. Außerdem erzählte er noch von Werner Wirsings frühen Projekten kollektiven Wohnens, die er bereits während seines Architekturstudiums in München Anfang der Fünfziger Jahre plante, wie die Maßmannsiedlung, die heute unter Denkmalschutz steht. Rainer Hofmann stellte weitere Projekte von bogevischs buero vor, wie das im Rahmen der Forschungsreihe e% von der Obersten Baubehörde geförderte Niedrigstenergie-Wohnprojekt Ingolstadt-Hollerstauden.

www.galerie-riedmiller.de


Rainer Hofmann

Doris Riedmiller

.

.

.