Foto: Berthold Weidner
Veranstaltungen
27.09.17 - 18:30 Uhr
P059 - P117
Architektur im Allgäu 2006 - 2015
Einladung zur Buchpräsentation in Mindelheim, Sonthofen


Donnerstag, 28. Sept. 2017, 18.30 Uhr
Bücher-Thurn, Maximilianstrasse 12, Mindelheim

Grußworte:
Landrat Hans-Joachim Weirather
2. Bürgermeister Hans Georg Wawra

Präsentation ‚Architektur im Allgäu‘:
Franz G. Schröck, architekturforum allgäu e.V.

Vorstellung von Projekten im Unterallgäu durch die Architekten / Planer:
Natur-Therme Bedernau
HoSchMi-Stadel Holzgünz
Garten der Vier Elemente Bad Grönenbach
Gemeindehaus und Aussegnungshalle Theinselberg

Anmeldungen bitte an dr@architekturforum-allgaeu.de

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Veranstaltung.

Doris Riedmiller für das architekturforum allgäu e.V., Beisitzerin im Vorstand

www.architekturforum-allgaeu.de


Donnerstag, 28. Sept. 2017, 19.00 Uhr
Bücher-Greindl, Bahnhofstrasse 20, Sonthofen
 

In Sonthofen werden insbesondere die im Architekturführer vertretenen Oberallgäuer Projekte vorgestellt (P106-117). Planer und Bauherren werden Ihre Gedanken, wie das jeweilige Bauwerk in der Oberallgäuer Kultur/Landschaft verortet, mit welchen Gedanken, Zielen und Perspektiven es verbunden ist, erläutern:
Reiner Kliebhan Sonthofen, Wasserkrafthaus Blaichach
Dr. Alexander Pfanzelt Lechbruck am See mit den Bauherren Michaela Müller und Burkard Schuster, Haus S Kleinwalsertal
Andreas Franz Kempten, Grünes Zentrum Immenstadt
Interessengemeinschaft zur Förderung der dörflichen Entwicklung in Oberdorf und Martinszell IG OMa e.V., Bahnhof Martinszell
ggf. Helmut Dietrich, Bregenz, Buddhist. Europazentrum Gut Hochreute Immenstadt

Durch den Abend begleiten Sie:
Alexander Rissmann, Netzwerkknotensprecher Oberallgäu, für das architekturforum allgäu e.V., Philip Sodeur, Landschaftsarchitekt, Sonthofen für Baustelle Sonthofen e.V.

Anmeldung erwünscht unter Bücher -Greindl T. 08321 26160 oder Alex Rissmann mobil 0151 25327954

Es gibt Meckatzer und Käsebrot...

Alexander Rissmann für das architekturforum allgäu e.V., Beisitzer im Vorstand


.
Für diesen zweiten Band zum Neuen Bauen in der Region wurden wieder Wohn- und Geschäftshäuser, Schulen, Industriegebäude, Bauten für Infrastruktur, öffentliche Plätze oder Einrichtungen für Tourismus und Freizeit von einer Fachjury – den Architekten Andreas Flora und  Prof. Christian Wagner sowie der Landschaftsarchitektin Ursula Hochrein – ausgewählt. Auch Umnutzungen und Projekte, die aus bürgerlichen Initiativen entstanden sind, werden zur Besichtigung empfohlen. Das Buch ist wieder so gestaltet, dass es den Leser an interessante Orte der aktuellen Baukultur führt, aber auch einen guten Eindruck über das Bauen der letzten zehn Jahre bei der Lektüre zu Hause vermittelt. Eingestreut zwischen den Projekten sind Fotos von typischen Allgäuer Kulturlandschaften. Bezirksheimatpfleger Dr. Peter Fassl hat Anmerkungen zum Bauen im Allgäu beigesteuert, Prof. Christian Wagner schreibt über örtliche Identität vor globalem Bauen. Gerhard Pahl erzählt vom ‚Lebenslauf‘ einer Brücke und Jurymitglied Andreas Flora gibt einen Einblick über die Auswahlkriterien für diesen Architekturführer.