Dokumentation
17.11.13 - Kempten
baupreis allgäu 2013
Die Projekte
Dokumentation der Preise, Anerkennungen und Ausge- wählten Arbeiten mit Fotos, Plänen, Erläuterungen, Jury- urteilen sowie der weiteren eingereichten Projekte
"Die Qualität der gebauten Umwelt für unseren täglichen Gebrauch zu steigern, ist das Hauptziel des jüngst aus den architekturforen kempten-oberallgäu und memmingen-unterallgäu hervorgegangenen architekturforums allgäu. Eine der Hauptkomponenten stellt dabei alle vier Jahre die Vergabe des baupreises allgäu dar. Vorbildliche Bauwerke und deren Bauherren werden dabei ins Licht der Öffentlichkeit gerückt, begleitet von der feierlichen Preisverleihung am 8. November im Kemptener Kornhaus, einer hochwertigen Publikation aller prämierten und eingereichten Arbeiten und einer umfangreichen Wanderausstellung, die auch über das Allgäu hinaus Station machen wird. 102 Arbeiten sind aufgrund der erstmals erfolgten Online-Einreichung eingegangen, das Preisgericht unter Vorsitz von Prof. Tobias Wulf tagte am 2. August und verlieh fünf Preise und fünf Anerkennungen."

Franz Georg Schröck, Erster Vorsitzender architekturforum allgäu,  im Vorwort

Die Broschüre mit einem Notizbuch im Format DIN A6 kann beim Herausgeber zum Preis von 5,00 € zuzüglich Versandkosten bestellt werden
Herausgeber:
architekturforum allgäu e. V.
Beethovenstraße 7
Konzeption und Gestaltung:
Mader Design, München I Kempten
Druck und Verarbeitung:
KKW-Druck, Kempten